WarServer - Regeländerungsvorschlag -

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WarServer - Regeländerungsvorschlag -

    Servus Zusammen,

    Ich würde gerne einen Vorschlag unterbreiten und die Meinung von aktiven PCW Mitspielern hören was sie davon halten.

    Regelvorschlag: Der Gewinner des Knifefights darf über Waffenregeln entscheiden

    Begründung des Vorschlages:

    Nachdem ich in letzter Zeit wieder mehr Zeit habe und wieder aktiv bei noAim teilnehmen kann habe ich auch fleissig PCW´s mitgespielt. Was mich btw sehr erfreut das wieder fast täglich PCW´s gespielt werden.
    Jedoch ist mir nach kurzer Zeit ein Punkt aufgefallen, der mir gerade durch den starken Zuwachs an neuen Mispielern stark ins Auge sticht und meines Erachtens nach außer Kontrolle gerät.

    Natürlich ist es witzig ab und an mal eine Spaß-PCW Runde zu starten, bei der man nur mit Pistole, MP oder sonstiges Spielen kann. Jedoch habe ich von vielen Spielern gehört das sie sich auf den PCW freuen um ein richtiges WAR Erlebnis zu bekommen und auch mal tryharden können. Da ist es natürlich wenig hilfreich wenn permanent nur "troll" Waffenregeln festgelegt werden.

    Gerade beim wählen stelle ich jedes mal fest das sich keine Mühe mehr gegeben wird weil jeder über die Waffenregeln bestimmen möchte -> Leute lassen sich absichtlich knifen etc.
    Natürlich hat der Erstwähler den Vorteil sich die erste Person aussuchen zu dürfen, jedoch finde ich diesen Bonus längst nicht so wichtig wie den Bonus der Waffenregeln. Bei uns im Clan gibt es viele sehr gute Spieler die auf dem selben Niveau spielen und somit ist das gewinnen des Knifefights mehr oder weniger sinnlos (meine Meinung)

    Ich würde gerne die Regel einführen das man für die Waffenregeln (die sehr wichtig sind) mehr tun muss als sich (teilweise absichtlich) knifen zu lassen. Sollte derjenige Gewinnen ist es trotzdem noch sein Recht "Funregeln" sich zu wünschen aber dann kann man wenigstens sagen das dafür gekämpft wurde und nicht mehr die ausrede kommt: "Dann wähl doch selbst" weil das tun die meisten Leute.

    Wie gesagt, ich habe nichts gegen Fun CSS PCW Runden aber viele würden sich auch über ein paar mehr normale Runden freuen. Vielleicht hilft diese Regel ja, vielleicht auch nicht :) was haltet ihr davon ?

    Lg
    Snow
    :thumbup:
  • Hey snow,

    Ich gebe dir recht und vielleicht sollte man was daran ändern das der Gewinner das Recht hat die Regeln auszusuchen und der Verlierer einfach nur die Möglichkeit hat zu entscheiden auf welcher map man spielen soll.

    Trotzdem kann ich dir bei den Regeln die getroffen werden nicht ganz zustimmen denn jeder hat das Recht zu knifen und mit zu entscheiden wie was gespielt wird und wenn die Leute diese Chance dann nicht ausnutzen dann muss ich wirklich sagen sind sie selber schuld es ist wirklich gut das mal nach langem was anderes gespielt wurde als immer das selbe es bringt eine gewisse Abwechslung mit rein klar für die leute die so gut wie nie dabei sind ist es wirklich unlustig aber die leute haben immer noch die möglichkeit zu entscheiden ob sie mit spielen wollen oder nicht ich persönlich finde das wir dadurch auch mehr leute dazu gewonnen haben die eventuell jetzt gerne öfter ein PCW mitspielen da finde ich es angebracht das unterschiedliche Regeln gespielt werden damit die neuen Spieler auch ein wenig Einblick haben und sehen das wir nicht nur konkret die einen und selben Regeln haben ich war gestern auch 2 mal in dem Team wo viel rum gemeckert wurde das die Regeln blöd sind oder was auch immer aber komischerweise wurde nur rumgemeckert als wir anfingen zu verlieren Naja wie dem auch sei finde ich nicht das man diese Regeln ändern sollte da jedem selbst überlassen ist ob er mit spielt oder nicht dazu finde ich das zu wenig solche "fun" Spiele gespielt werden

    Regel Nummer 6
    Das Team was in dem Messerkampf gewonnen hat,darf entscheiden ob sie anfangen als T oder CT.

    Regel Nummer 7
    Teams werden von 2 Spielern gewählt,die sich entweder freiwllig oder zufällig gewählt werden.
    Wenn zufällig gewählt wird durch einen Zufallsgenerator MUSS wählen.
    Die beiden Wähler dürfen entscheiden welche Map, welche Waffen und wie viele von einer bestimmten Waffen Sorte genommen werden darf.

    Und wenn ich mir diese Regel mal genau durch lese hängt die Entscheidung von map und Waffenregel nicht nur vom Verlierer ab sondern von beiden also ist es im Grunde auch egal wer verliert oder gewinnt denn beide haben das Recht zu entscheiden

    *** WAR REGELN ***

    Gruß Extrem-chiller
    One batch, Two batch, Penny and Dime

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Extrem-chiller ()

  • Würde mal die Teams allgemein wie im PUBG-Event shuffeln und Waffenregeln dann "normal" lassen. Wenn die Teams gemacht wurden, kann man dann noch entscheiden ob man knifen möchte. (Teamknife)

    Können sich dann je 1 von einem Team sich Knifen und schlussendlich die Map aussuchen
    Snowy zum Thema Trollrunden. Hab dich nicht wirklich oft gesehen in letzter Zeit, aber es werden richtig wenig "dumme" Waffenregeln gemacht. (Diese lasse ich auch ab und zu durch, weil es eine abwechslung ist wenn man fast jeden Tag mitmacht) Zumal ich oft die PCWs organisiert habe, habe ich auch darauf geachtet, wie es mit den Regeln und Map aussieht (Keine zu grosse Map oder zu kleine)